SCHALLSCHUTZ PLANEN

Schallschutz kann man planen!


Die Planung des optimalen Schallschutzes beginnt bereits in einer frühen Phase, damit Einfluss auf folgende Parameter genommen werden kann:

  • Die Lage und die Orientierung des Hauses zur Nachbarschaft (Schienen- oder Strassenlärm, Industrie- oder Gewerbezone)
  • Grundriss der Wohnungen: Anordnung der lärmempfindlichen Wohn- und Schlafräume gegenüber den lärmigen Sanitärräumen (Küche, Bad, Dusche, WC, Waschen) oder sonstigen Haustechnik-Anlagen (Lift, Heizung, Klimazentrale, Installations-Schächte).
  • Wahl der Bauart: Massivbau, Leichtbau, Elementbau
  • Anordnung der Nutzungseinheiten:


Die Anforderungen an den Schallschutz werden auch von der Bauform bestimmt:

  • Reihenhäuser
  • Mehrfamilienhäuser mit horizontaler oder vertikaler Schichtung
  • Öffentliche Bauten mit gemischter Nutzung (Schulen, Mehrzweckanlagen, Verwaltungsbauten)
  • Industrie- und Gewerbebetriebe

HINTERGRUND
& DOWNLOADS